Zertifikat Vertiefungsstufe

Zertifikat Vertiefungsstufe

Seit Wintersemester 2015/16 können Sie an der Universität Passau Ihre hochschul­­didaktischen Kenntnisse auch nach Abschluss des Zertifikats Hochschullehre der Bayerischen Universitäten 120 Arbeitseinheiten (AE) in einer Vertiefungs­­stufe weiter ausbauen und zertifizieren lassen.
Das an bundesweiten und internationalen Standards orientierte Zertifikat der Vertiefungsstufe hat einen Umfang von 200 Arbeitseinheiten (AE): es baut auf  Ihrem bereits erworbenen Zertifikat Hochschullehre der Bayerischen Universitäten (120 AE) auf und ergänzt dieses um weitere 80 AE (in Summe: 200 AE).

Im Fokus der Vertiefungsstufe steht die Reflexion Ihrer Lehrtätigkeit mit den Bereichen Lehrportfolio und Lehrprojekt. Außerdem wird individuelle Beratung in den Bereichen Lehrberatung und Kollegiale Hospitation angeboten. In allen Bereichen der Vertiefungsstufe geht es um den gezielten Transfer der hochschuldidaktischen Kenntnisse in die Praxis.

Nach erfolgreichem Abschluss können Sie dann, mit den 120 Arbeitseinheiten des Zertifikats Hochschullehre der Bayerischen Universitäten, ein Zertifikat über 200 Arbeitseinheiten beantragen, das neben den besuchten Kursen auch Ihren Praxis­transfer beschreibt. Die Praxisbausteine Lehrportfolio und das Lehrprojekt können Sie außerdem als Nachweis Ihrer Lehrqualifikation bei Bewerbungsverfahren einbringen.

Programm Vertiefungsstufe — Übersicht über Termine, Inhalte und Ablauf.

Das sagen zwei Teilnehmende über die Vertiefungsstufe

Dr. techn. Christin Seifert, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Informatik mit Schwerpunkt Medieninformatik:

"Die Vertiefungsstufe hat viel Spaß gemacht. Neben Lehrverpflichtung, Forschung, Projektarbeit, Administration bleibt eigentlich keine freie Zeit. Die Zeit für die Vertiefungsstufe habe ich mir trotzdem genommen und es nicht bereut.  Es war eine sehr intensive Beschäftigung mit 'der Lehrperson in mir'. Das Lehrprojekt bietet die Möglichkeit, mit professioneller Beratung in der Lehre etwas Neues auszuprobieren. Ich war überrascht, wie positiv die Änderung von den Studierenden aufgenommen wird. Ich benötige ein Lehrportfolio für meine Bewerbungsunterlagen. In der Vertiefungsstufe fand ich wertvolle professionelle Hilfe bei dessen Erstellung."

Stefan Hundsrucker, Dipl. Jur., B.A.; Lehrbeauftragter an der Professur für Alte Geschichte:

"Das Weiterbildungsangebot von LEHRE+ Hochschuldidaktik stellt einen absoluten Gewinn für die Entwicklung meiner Lehre dar. Schon die Veranstaltungen für das 'Zertifikat Hochschullehre' (120 Arbeitseinheiten) vermitteln ein breites Spektrum aller relevanten Kompetenzbereiche, von den Lehr-/Lernkonzepten über methodische Aspekte bis hin zu Anregungen in der Beratung und Begleitung der Studierenden. Die Vertiefungsstufe legt den Fokus noch mehr auf die individuelle Lehre. Gerade die kleine Teilnehmenden-Gruppe hat mir ein wirklich effektives und gemeinschaftliches Arbeiten an den eigenen Lehrkonzepten, aber auch den Austausch didaktischer Ideen unter Kolleg/innen ermöglicht. LEHRE+ ist ein echter Gewinn für mich und sicherlich auch für jede Teilnehmerin, jeden Teilnehmer!"

Anmeldung, Teilnahmevoraussetzungen und -beitrag

Anmeldung für den kommenden Kurs ab Wintersemester 2017/18:
Es sind bereits alle Plätze belegt.

 

Die Vertiefungsstufe ist curricular aufgebaut, d.h. für den Erhalt des Zertifikats müssen alle Veranstaltungen besucht und alle Leistungen erbracht werden. Eine Teilnahme an einzelnen Bereichen/Kursen des Curriculums ist nicht möglich.

Der Teilnahmebeitrag die Vertiefungsstufe beläuft sich einmalig auf 100 €. Dieser Beitrag wird 14 Tage vor dem ersten Termin der Vertiefungsstufe zur Zahlung fällig.

Die Anmeldung erfolgt formlos per E-Mail. Wir bitten Sie, uns folgende Angaben per E-Mail zukommen zu lassen. Da nur maximal vier Plätze zur Verfügung stehen, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Wir benötigen von Ihnen folgende Angaben:

  • Nachweis des Zertifikats Hochschullehre der bayerischen Universitäten (mit 120 AE) (oder ein vergleichbares aus anderen Bundesländern). Bitte als Kopie anfügen. Das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (120 AE) ist Teilnahmevoraussetzung.
    Die Teilnahme ist ebenfalls möglich, wenn Sie bereits kurz (schon mind. 100 AE erworben) vor dem Abschluss des Zertifikats Hochschullehre der bayerischen Universitäten stehen. In diesem Fall senden Sie uns bitte eine Auflistung der bereits besuchten Kurse mit Angabe der erworbenen Arbeitseinheiten.
  • Bitte listen Sie Ihre Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 2017/18 und des Sommersemesters 2018 auf. Eine Teilnahme an der Vertiefungsstufe ist nur möglich, wenn Sie im Wintersemester 2017/18 und Sommersemester 2018 mindestens 2 SWS lehren.

Fügen Sie Ihrer E-Mail bitte noch Ihre Kontaktdaten hinzu:

  • Titel, Vorname, Name
  • E-Mail
  • Lehrstuhl
  • Weblink zur Homepage des Lehrstuhls
  • Telefonnummer dienstlich
  • Telefonnummer privat/mobil (optional)

Ansprechpersonen:
Dr. Susanne Günther und Alexandra Schick (M. Edu.), LEHRE+
Telefon: 0851/509-3333; lehreplusatuni-passau.de