Reisekostenförderung

Reisekostenförderung

Der Austausch mit anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ist von zentraler Bedeutung für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Auf dieser Seite informieren wir Sie daher über die Möglichkeiten, für Reisen und Forschungsaufenthalte eine Unterstützung zu bekommen. Dabei ist es wichtig, nach dem Zweck und der Dauer der Reise bzw. des Aufenthaltes zu unterscheiden:

Zudem geben wir Ihnen einen Überblick über Suchportale und Datenbanken zu Fördermöglichkeiten.

Veranstaltungen mit aktivem Eigenbeitrag

Die Universität Passau unterstützt Promovierende und Habilitierende der Universität, die einen aktiven Beitrag (z.B. Vortrag, Poster oder Präsentation) bei einer wissenschaftlichen Veranstaltung im In- oder Ausland leisten, mit einem Reisekostenzuschuss, der beim Graduiertenzentrum beantragt werden kann.

Für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bietet es sich ferner an, die jeweiligen Dekanate um eine Reisekostenbeihilfe zu konsultieren.

Nachwuchswissenschaftlerinnen können zudem eine Reisekostenbeihilfe über die Frauenbeauftragte bzw. das Frauenbüro der Universität Passau beantragen.

Folgende externe Institutionen fördern Reisen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern zu Veranstaltungen (aktiver Eigenbeitrag erforderlich):

Tagungsteilnahmen und Methodenkurse

Die Universität Passau fördert Nachwuchswissenschaftlerinnen, wenn diese

  • an einer Tagung zu einem Gender-Thema teilnehmen (der Genderbezug muss im Tagungstitel deutlich werden) oder
  • Methodenkurse besuchen, die für ihre wissenschaftliche Weiterentwicklung unverzichtbar sind, die aber an der Universität Passau nicht angeboten werden.

Die Antragstellung und Vergabe erfolgt über die Frauenbeauftragte bzw. das Frauenbüro der Universität Passau.

Folgende externe Institutionen fördern Reisen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern (passive Tagungsteilnahme):

  • FAZIT-STIFTUNG: Reisekostenzuschuss im Rahmen einer Promotion oder Habilitation, wenn eine finanzielle Notlage vorliegt, in der ohne Zuschuss die Reise unmöglich wäre
  • Herbert und Elsbeth Weichmann Stiftung: Zuschüsse für die Teilnahme an wissenschaftlichen Veranstaltungen, die sich mit dem Wirken der demokratischen Opposition im Exil gegen die totalitäre Herrschaft Hitlers sowie der Folgen dieses Wirkens für Deutschland nach dem Krieg beschäftigen

Forschungs- und Archivreisen und längere Forschungsaufenthalte

Die Universität Passau unterstützt Nachwuchswissenschaftlerinnen durch

  • Mobilitätsbeihilfen für Forschungsreisen zwischen vier Wochen und drei Monaten, für die keine andere Fördermöglichkeit besteht
  • Projektförderung für Postdoktorandinnen für längere Auslandsaufenthalte bzw. Forschungs- und Archivreisen

Die Antragstellung und Vergabe erfolgt über die Frauenbeauftragte bzw. das Frauenbüro der Universität Passau.

Folgende externe Institutionen fördern längere Archivreisen, Auslandsaufenthalte bzw. Forschungsreisen:

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG): Forschungstipendium für Forschungsvorhaben im Ausland
  • Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD): Förderlinie Vortragsreisen
  • FAZIT-STIFTUNG: Reisekostenzuschuss im Rahmen einer Promotion oder Habilitation, wenn eine finanzielle Notlage vorliegt, in der ohne Zuschuss die Reise unmöglich wäre
  • Fritz-Thyssen-Stiftung: Mittel zur Deckung von Reisekosten, die in unmittelbarem Zusammenhang mit einem geisteswissenschaftlichen oder einem sozialwissenschaftlichen Forschungsvorhaben stehen (i.d.R. ab Postdoc)
  • Max Weber Stiftung: Gerald D. Feldmann-Reisebeihilfen für Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftler insbesondere zur Bibliotheks- und Archivrecherche im Ausland
  • Südosteuropa-Gesellschaft / Fritz und Helga Exner-Stiftung: Reisestipendien für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die sich mit einem (zeit)historischen Thema aus der Südosteuropa-Forschung beschäftigen
  • Herbert und Elsbeth Weichmann Stiftung: Beihilfen zur Finanzierung von auswärtigen Archivstudien, die sich mit dem Wirken der demokratischen Opposition im Exil gegen die totalitäre Herrschaft Hitlers sowie der Folgen dieses Wirkens für Deutschland nach dem Krieg beschäftigen
  • ZEIT-Stiftung: Gerd Bucerius-Stipendien am Deutschen Literaturarchiv Marbach

Der Freistaat Bayern fördert Forschungsaufenthalte im Ausland im Rahmen folgender Programme:

Das Akademische Auslandsamt der Universität Passau unterstützt Sie bei der Antragstellung an den DAAD sowie an BaCaTeC, BAYHOST und BayIND. Die Abteilung Forschungsförderung der Universität Passau unterstützt Sie bei der Antragstellung an die DFG und die Fritz Thyssen Stiftung sowie bei Anträgen im Rahmen der Förderlinie BayIntAn.

Dozierenden- und Personalmobilität

Angehörige der Universität Passau können im Rahmen der ERASMUS Dozenten- und Personalmobilität sowohl für Gastdozenturen (STA) als auch für Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen (STT) für einen Zeitraum zwischen zwei Tagen und zwei Monaten ins europäische Ausland zu gehen.

Hierüber informiert Sie das Akademische Auslandsamt der Universität Passau

Portale für Stiftungen, Stipendien, Förderprogramme

Folgende Portale und Datenbanken helfen Ihnen, auf Ihrer Suche nach geeigneten Förder- und Stipendienprogrammen fündig zu werden:

Auf unserer Seite Aktuelles und Ausschreibungen informieren wir Sie zudem laufend über unregelmäßige Fördermöglichkeiten. Die aktuellen Stellenangebote der Universität Passau finden Sie hier.

Gute wissenschaftliche Praxis

Basis eines jeden wissenschaftlichen Arbeitens an der Universität Passau sind die anerkannten Prinzipien von Wissenschaftlichkeit. Satzung zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis und für den Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten

Eine Ergänzung und Aktualisierung der Empfehlungen zur "Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis" wurde 2013 von der DFG verabschiedet.

Kontakt

Martina Obermeier

Raum N12 107
Nikolastraße 12

Tel.: +49 851 509-1591 Martina.Obermeieratuni-passau.de Website
Alexander Radde
Alexander Radde

Raum N12 110
Nikolastraße 12

Tel.: +49 851 509-1594 Alexander.Raddeatuni-passau.de Website
Ramona Huber
Ramona Huber

Raum N12 107
Nikolastraße 12

Tel.: +49 851 509-1590 Ramona.Huberatuni-passau.de Website