Meldung

Workshop "Freiheit und Verantwortung in den IT-Wissenschaften"



Der Gemeinsame Ausschuss der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina möchte eine Diskussion zum verantwortlichen Umgang mit sicherheitsrelevanter Forschung in den IT-Wissenschaften anstoßen. Dazu veranstaltet er den eintägigen Workshop "Freiheit und Verantwortung in den IT-Wissenschaften", der die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihre besondere Verantwortung sensibilisieren soll und bei dem folgende Fragen im Mittelpunkt stehen werden:

  • Welche Verantwortung haben IT-Forscherinnen und -Forscher für die Auswahl ihrer Forschungsthemen?
  • Haben IT-Forscherinnen und -Forscher Einfluss auf die mögliche missbräuchliche Verwendung ihrer Forschungsergebnisse?
  • Welche Verantwortung tragen die Forschungsförderer?
  • Welche Verantwortung und Risikobereitschaft haben Wirtschaft, Politik und Gesellschaft?

Der Workshop findet am 27. Oktober 2017 von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr in Darmstadt statt. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der Internetseite der Leopoldina.

Die Anmeldefrist endet am 20. Oktober 2017.

| 12.09.2017

Kontakt

Alexander Radde
Alexander Radde

Raum N12 110
Nikolastraße 12

Tel.: +49 851 509-1594 Alexander.Raddeatuni-passau.de Website